Viennale goes Drupal 9

Viennale Webseite 2

2020 und 2021 waren Jahr 8 und 9 unserer Zusammenarbeit mit der Viennale, dem größten Filmfestival Wiens. Wie es der Zufall so wollte, waren genau in diesen beiden Jahren die Upgrades auf Drupal 8 und 9 fällig.

Alles neu: Drupal 8 und 9 + Design + Webshop + COVID 19

2020 war ein ereignisvolles Jahr für die Viennale. Der Relaunch der gesamten Festival-Webseite, der Umbau von Drupal 7 auf 8 hatten es in sich. Obendrauf die Covid-19 Unsicherheiten und ständigen Anpassungen im Vorfeld des Festivals. Dennoch erschien das Festivalprogramm pünktlich zum Start der Viennale 2020 im neuen Drupal Gewand.

Das neue Erscheinungsbild von viennale.at rückt mit gestalterischer und farblicher Sparsamkeit den Festivalkalender, die Filme und Beiträge visuell in den Mittelpunkt und gibt Nutzer*innen einen klaren Fokus. Mikro Animationen und Interaktionen leiten die Blicke auf die wesentlichen Navigationsoptionen.

Bei der Umstellung auf Drupal 8 wurde das gesamte Viennale Film- und Festivalarchiv mit Inhalten von 60 Viennale Festivals, mehr als 6.100 Filmen und über 500 Beiträgen in das neue Setup migriert. Implementiert wurde ebenso die Schnittstelle zum externen - von einem Projektpartner betriebenen - Webshop. 

Der Zauber der neuen Webseite hat im individualisierten Backend seinen Ursprung. Die scheinbar willkürliche Anordnung von Bild- und Textbausteinen folgt einer ausgeklügelten Systematik, die den Redakteur*innen Freiraum für kreatives Arbeiten lässt. Die Inhaltsseiten werden mit einzelnen Komponenten modular erstellt. Dabei gewährleistet das Set-up im Backend, dass immer ein stimmiges Gesamtbild entsteht.

VIER Wochen maximaler Traffic

Die Website der Viennale registriert in 4 Wochen mehr als 1 Million Page Impressions mit einer durchschnittlichen Sitzungsdauer von ca. 3 Minuten. Der erste "Run" auf die Website beginnt mit der Veröffentlichung des Festivalprogramms im Oktober und dauert bis zum Abschlussfilm. Ein Highlight: Der Start des Ticketvorverkaufs mit bis zu 1.600 Seitenanfragen pro Sekunde.

Gemeinsam geschwitzt!

2020 bleibt auf jeden Fall in Erinnerung. Mit Drupal 8 haben wir dieses Ausnahme-Festival glänzend gemeistert! Vielen Dank Viennale für die tolle Zusammenarbeit!

Achja, 2021 das Upgrade auf Drupal 9, das gab es auch noch. Was können wir dazu sagen?  Im Vergleich zum Vorjahr? Es war ein Klacks. In den Worten unseres Chef-Entwicklers: amazing experience, painless, nobody even noticed.

Einen detaillierten Einblick in den Relaunch der Viennale gibt es in der Case-Study Neu mit Drupal 8

 

Deine Website läuft noch auf Drupal 7 (gibt's ja nicht) oder 8?

Kein Problem!

Wir kümmern uns gerne um ein reibungsloses Upgrade!

Melde dich bei uns